Signaturdetektion

₪ Signaturdetektion maskierter Datenstrukturen, gezeigt an der Hyperbeldetektion/Hyperbelidentifikation mit integriertem Hyperbeltracking

 

Zur Ortung und/oder Verfolgung von im Boden liegenden Objekten wie IEDs, Leitungsstrukturen und Hohlraumdetektionen werden u. a. Bodenradargeräte eingesetzt. Da die Auswertung von Radargrammen zeitaufwendig und teilweise nur durch Spezialisten vollzogen werden konnte, entwickelte IngB RT&S in den letzten Jahren verschiedene Verfahren, um automatisiert Reflexionshyperbeln mittels eines Leitsystems zu identifizieren, über mehrere Messungen hinweg zu verfolgen und ortsreferenziert zu visualisieren. Zur Anwendung kamen dabei in den Erkennungsalgorithmen neuronale Netze und/oder biologisch basierte optische Erkennungs- und Spurverfolgungsverfahren.

 

Zudem wurde, um die Auswertungs- und Visualisierungsverfahren zu beschleunigen, auf die Compute Unified Device Architecture (CUDA) zurückgegriffen.

 

Bisherige Anwendungsfelder dieser Algorithmen sind:

 

  • Leitsystem zur IED Ortung und IED Ortsreferenzierung,

 

  • Leitsystem zur Hohlraumdetektion,

 

  • Leitsystem zur Versorgungsleitungsdetektion und Ver-

sorgungsleitungsverfolgung.

 

 

 

 

 

 

weiter
Zurück zu Softwareapplikationen

Hyperbeldetektion - Informationsraumanalyse - CI basierte Identifikatoren - Datenkategorisierer - Alarmierungsroutinen - Maschinenüberwachung - Harmonischenanalyse - DLS-Analysatoren - FD-Analysatoren - CI-Alarmierungsroutinen - Trendanalyse - neuronale Qualitätskontrolle - Sensorfusion - neuronale Prädiktoren - Analyse biologischer Signale - neuronal basierte Identifikatoren - akustische Mustererkennung - Trendanalyse - CI basierte Personenkategorisierung

Industrie 4.0, wir sind dabei - schon seit Jahren. Überzeugen Sie sich anhand unserer Softwareapplikationen.

 

© IngB RT&S GmbH 2016 all rights reserved | Impressum | Datenschutz | Nutzungsbedingungen | Kontakt | AGB